Rennauspuff SIP Series Pordoi eingebaut

Vespa Rennauspuff – SIP Series Pordoi

banner helme 728x90 de 1

Vespa Rennauspuffe sind Auspuffanlagen, die speziell für Rennfahrzeuge konstruiert wurden. Sie sind leichter und bieten eine bessere Leistung als herkömmliche Auspuffanlagen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen und Formen. Einige sind „offener“, was bedeutet, dass der Abgasstrom direkt in die Umgebung entweicht, während andere geschlossene Systeme haben, bei denen das Abgas durch ein Rohr in den Auspuff geleitet wird.
Einige Vespa-Rennauspuffe verwenden auch Katalysatoren, um Schadstoffemissionen zu reduzieren.

SIP Series Pordoi

SIP bietet für die Vespa Modelle GTS/​GTS Super/​GTV/​GT 60 125-300ccm einen Auspuff der Serie Pordoi an. Dieser Auspuff ist in den Modelljahren 2004-2017 passend. Die SIP Serie Pordoi zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • 100 Prozent eigenständige Optik
  • Versteckte Einbauposition unterhalb des Trittbretts
  • Minimale Leistungssteigerung
  • Angenehmes Sound-Niveau

Die Auspuffanlage aus der SIP SERIES PORDOI bringt frischen Schwung in den Markt für Sportauspuffe. Er ist nicht nur für radikale Umbauten wie den Custom Racer „Pordoi“ von SIP Scootershop geeignet, sondern bietet auch Fahrspaß beim täglichen Einsatz.

Der neue SIP Series Pordoi Rennauspuff ist ein absolutes Muss für alle Vespa-Fans, die es gerne sportlicher haben. Dieses Modell überzeugt vor allem durch seine hervorragende Leistung und den tollen Sound. Aber auch die Optik kann sich sehen lassen: Der SIP Series Pordoi Rennauspuff ist in verschiedenen Farben erhältlich und passt damit perfekt zu jeder Vespa. Er fügt sich vollständig unterhalb des Trittbretts ein und gibt die Ansicht rechts im Bild frei. Eine vollkommen neue Optik, die mit keinem anderen Auspuff auf dem Markt erreicht werden kann.
Die SIP Series Pordoi ist ein Rennauspuff für Vespas, der für FahrerInnen konzipiert wurde, die Wert auf Power und Leistung legen. Dieser Auspuff liefert die perfekte Kombination aus Leistung und Klang und ist dank seiner kompakten Bauweise auch für kleinere Vespa-Modelle geeignet. Die SIP Series Pordoi ist in verschiedenen Modellen erhältlich, so dass du den perfekten Auspuff für dein Fahrzeug finden kannst.

Vergleich mit anderen Modellen

In diesem Abschnitt werden wir den Rennauspuff von SIP mit anderen Modellen vergleichen, um dir bei deiner Entscheidung zu helfen.

Zunächst einmal sollten wir uns die Merkmale des Rennauspuff von SIP ansehen. Dieser Auspuff ist aus Edelstahl gefertigt und hat einen Durchmesser von 38 mm. Er ist also sehr robust und langlebig. Zudem hat er eine sportliche Optik, die deiner Vespa einen besonderen Look verleihen wird. Ein weiteres Merkmal, das du beim Kauf eines Auspuffs beachten solltest, ist die Geräuschkulisse. Der Rennauspuff von SIP ist sehr leise und kann daher auch in Wohngebieten genutzt werden.
Jetzt lass uns einen Blick auf die andere Konstruktionen werfen. Ein beliebtes Design ist der Polini Auspuff. Dieser Auspuff ist ebenfalls aus Edelstahl gefertigt und hat einen Durchmesser von 38 mm. Jedoch ist er nicht ganz so leise wie der Rennauspuff von SIP und könnte daher in Wohngebieten etwas störend sein.
Eine weitere beliebte Ausführung ist der Malossi Auspuff. Dieser Auspuff besteht ebenfalls aus Edelstahl und hat einen Durchmesser von 38 mm. Er ist jedoch etwas teurer als der Rennauspuff von SIP und auch nicht ganz so leise.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Rennauspuff von SIP eine gute Wahl für Vespa-FahrerInnen ist, die Wert auf Qualität und Langlebigkeit legen. Außerdem ist er sehr leise und kann daher auch in Wohngebieten genutzt werden, ohne dass du Angst haben musst, dass dich die Nachbarn belästigen.

Montage des Rennauspuffes SIP Series Pordoi

Die Montage des Rennauspuffes SIP ist für unerfahrene TüftlerInnen ein sehr aufwändiger Prozess, der viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Es ist wichtig, dass du dir Zeit nimmst, den Aufbau genau zu verfolgen und alle Schritte sorgfältig auszuführen. Mit der richtigen Erfahrung, kann sich der Umbau auf 30 Minuten beschränken lassen. Folgende Punkte sind bei der Montage des Rennauspuffes SIP zu beachten:

  • Zunächst einmal muss sichergestellt werden, dass das richtige Modell für das Motorrad ausgewählt wurde. Dies ist besonders wichtig, wenn es sich um ein älteres Modell handelt.
  • Es ist wichtig die richtigen Werkzeuge parat zu haben. Dazu gehören unter anderem ein Schlagschrauber, eine Ratsche, ein Seitenschneider, eine Zange sowie diverse Schrauben und Muttern.
  • Zunächst muss der alte Auspuff entfernt werden. Dazu müssen zunächst die beiden Muttern an der Halterung gelöst werden. Anschließend kann der Auspuff abgenommen werden.
  • Nun kann der neue Rennauspuff montiert werden. Dazu müssen zunächst die Halterungen an den jeweiligen Seiten angebracht werden. Anschließend kann der Auspuff aufgehangen und mit den Muttern befestigt werden.
  • Zum Schluss muss der Auspuff nur noch an den Krümmern befestigt werden. Dazu müssen die beiden Muttern gelöst und anschließend wieder festgezogen werden.
quartermile app

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Kommentare (3)

  1. Hallo SIP…
    der Rennauspuff ist nicht ganz so gut Wie angeboten..er ist jetzt An der Motor Halterung zum 3te mal abgebrochen und neu verstärkt und verschweisst..nach 2500km..ich hoffe es hält jetzt länger..Fotos können nach geschickt werden mfg Achim

banner modern vespa 728x90 de 1
Cookie Consent mit Real Cookie Banner