vespa farben

Wenn die Farbe der Vespa nicht mehr gefällt

banner spiegel 728x90 de 1

Was kann getan werden, wenn das Aussehen der Vespa nichtmehr ?

Davon ausgehend, dass die Farbwahl unseres Zweirades eine rein subjektive Entscheidung ist, müssen wir akzeptieren: Was immer wir auch wählen, es wird polarisieren und die Vespisti-Gemeinde spalten. Dem Einen wird unsere Farbe gefallen, dem Anderen wiederum nicht. Aber sollte niemanden von der Lieblingsfarbe abhalten!

Zudem ist die Werkslackierung eines eher seltenen Vespa-Rollers für SammlerInnen erheblich begehrter als ein neu lackiertes Fahrgerät. Und das trotz eventueller Beschädigungen, Roststellen und Patina. Nichtsdestotrotz wird eine neue Lackierung beschlossen. Als einer der ersten Gedanken, die sich im Kopf etablieren: 

Was kostet das Umlackieren einer Vespa?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab und von den jeweiligen Preisen des Fachpersonals.

Wesentlichen Einfluss auf die Kosten wird es haben, ob wir die Teilzerlegung des Rollers im Alleingang machen können, oder ob das der Lackierer selbst durchführen oder organisieren muss. Haben wir überhaupt dafür geeigneten, möglichst staubfreien und trockenen Raum sowie das benötigte Zubehör, um eine Lackierung im DIY durchzuziehen?

Außerdem spielt es eine Rolle, ob der Roller bereits geschliffen ist und nur der Lack aufgebracht werden muss. In diesem Fall kann mit rund 200€ in der Fachwerkschaft gerechnet werden. Sollte der Schliff ebenfalls vom Fachpersonal vollzogen werden, kann es schon auf 500€ hochgehen.

vespa farben 2

Farbsysteme für die passende Farbwahl

Vor unserem geistigen Auge taucht das Bild von einem langen Code auf. Die Recherche im Internetz lehrt uns, dass dies der Max Meyer Code ist. Weiter heißt es, das sei ein 8-stelliger Code, bei dem die letzten drei Ziffern die Farbe betreffen.

Es gibt abseits davon auch das RAL-Farbsystem, das weltweit verwendet wird und jeweils eine Farbpalette von normierten Farben enthalten. Mittlerweile ist dieses System etwas verbreiteter unter Lackierern, da es einheitlicher ist. Für dieses System gibt es auch einen sehr praktischen Farbfächer RAL-Classic, denn die gedruckten Farben kommen schon näher an das tatsächliche Endergebnis.

Was heißt das im Klartext?

Im Gegensatz zu sehr verschiedenen Farbpaletten der Lackanbieter sind RAL-Farben farblich immer gleich.

Den für deinen Roller gültigen Farbcode für Original Piaggio-Lacke wirst du kaum in den Fahrzeugpapieren finden. Schau mal neben der Fahrgestellnummer oder dem Tank. Alternativ kann der Code auch im Helmfach angebracht sein. 

Wir haben zu Anfang bereits erwähnt, dass die Farbwahl eine rein subjektive Angelegenheit ist. Deshalb – aber hauptsächlich aus Platzgründen – ist es uns nicht möglich, an dieser Stelle die umfangreichen Tabellen abzubilden.

Beliebte Max Meyer Farbcodes

vespa farben 3
Elfenbein, MMC 1.298.3909
vespa farben 4
Mintgrün, MMC 1.298.6301
vespa farben 5
Lackrot, MMC 1.298.5895
vespa farben 6
Metallic Moon White, MMC 2.268.0108
vespa farben 7
Positano Yellow, MMC 1.298.2902
vespa farben 8
Metallic Blue, MMC 1.268.0110
vespa farben 9
Rot, MMC 2.268.5802, ab 1968

 Einige Farben aus dem RAL-Verzeichnis:

vespa farben 10
RAL 2009, Verkehrsorange
vespa farben 11
RAL 5014, Taubenblau
vespa farben 12
RAL 1028, Melonengelb
vespa farben 13
RAL 5018, Türkisblau
vespa farben 14
RAL 9016, Verkehrsweiß
vespa farben 15
RAL 1019, Graubeige glänzend
vespa farben 16
RAL 1037, Sonnengelb

Das Problem beider Farbsysteme liegt darin, dass man sie nicht unbedingt miteinander vergleichen kann. Das bedeutet, eine Farbe im MMC ist nicht exakt identisch mit der RAL-Farbe. Notfalls könnte man sich Farbtöne zur Wunschfarbe mischen lassen, aber das ist freilich alles eine Frage der Kosten. Es sei auch angemerkt, dass die digitale Darstellung der Farben etwas abweichen kann von der physischen Farbwirkung.

Wie viel Farbe braucht es für eine Neulackierung der Vespa?

Die angegebenen Mengen sind als Schätzung anzusehen, da es immer auch auf die Beschaffenheit der Farbe und ihre Viskosität ankommt. Für eine Smallframe wird ca. 1 Liter Farbe benötigt für eine gleichmäßige Lackierung. Bei einer Largeframe sollte mit ca. 1,5 Liter gerechnet werden.

Es lohnt sich definitiv lieber etwas mehr Farbe zu besorgen, beim Lack möchte man schließlich ein möglichst sattes und glattes Ergebnis haben. Ein halbes Ergebnis ist am Ende ja auch nicht anschaulich.

Welches Werkzeug/Zubehör brauche ich zum Lackieren?

  • für die Bearbeitung größerer Flächen einen Delta- oder Exzenterschleifer
  • für empfindliche Flächen Schleifpapier, gröber beginnend und allmählich feiner werdend
  • den Lack, Verdünner und Härter
  • Farbwanne/Farbeimer
  • einen geeigneten Arbeitsplatz, sauber, möglichst staubfrei
  • passendes Standardwerkzeug zwecks Zerlegung des Rollers in Teile
  • Abdeckmaterial zum Abkleben von Stellen, an die kein Lack kommen soll
  • Schutzanzug, am besten einen Ganzkörperanzug
  • Schutzhandschuhe
  • Atemschutzmaske
  • idealerweise Kompressor und Sprühpistole

Vor Arbeitsbeginn alles zurechtlegen, was gebraucht wird. Den Arbeitsplatz richtig einrichten, spart am Ende Zeit und Geduld.

Extra Tipp:

Um zu vermeiden, dass sich Schleifstaub auf dem neuen Lack absetzen kann, Nass-Schleifpapier verwenden und immer wieder ausklopfen und absaugen zwischendurch. 

Ideale Vorgehensweise für den häufigsten Fall, dass der Lack komplett ab muss:

  • zunächst Grobschliff mit Schleifpapier 40er- bis 80er-Körnung
  • es folgt ein Zwischenschliff mit 80er- bis 120er-Körnung
  • zum Schluss das feinste Schleifpapier mit 240er- 320er-Körnung

Wer sich die ganze Arbeit sparen möchte oder es sich nicht zutraut, sucht sich einen Lackierbetrieb seines Vertrauens. Am besten verschiedene Angebote einholen und vergleichen.

Wir wünschen gutes Gelingen!

banner series pordoi 728x90 de 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

banner felgen 728x90 de 1
Cookie Consent mit Real Cookie Banner