Gelbe Vespa GTS mit schwarzer Sitzbank

Die Vespa GTS 300

banner classic vespa 728x90 de 1

Die Vespa GTS ist seit 2005 ein begehrtes Mitglied der italienischen Vespa-Familie von Piaggio.

Der Motor

Der 300er Motor schiebt sehr stark an, vor allem bei niedrigen Drehzahlen. Gute Agilität, die GTS hat viel Lenkung und manövriert auf engem Raum. Die Bremsen sind sicher, die Sitzposition ist bequem und es gibt viel Platz für den Fahrer. Das Fach unter dem Sitz ist nicht groß, aber ein kleiner Helm passt hinein. Hohe Preise, die teilweise durch die Verarbeitung und den Gebrauchtwert gerechtfertigt sind.

Vespa GTS Super, der beste Motorroller für die Deutschen

Dank des neuen, leistungsstärkeren und gleichzeitig sparsamen Motors, des Komforts und des Schutzes durch das Schutzschild, der stilvollen Details und allgemein der zeitlosen Attraktivität wurde die neue Vespa GTS von den Deutschen zum besten Roller des Jahres gewählt, noch vor dem BMW C 650 und dem Yamaha T-Max.

Königin unter den Motorollern

Die Vespa ist der beste Motorroller der Welt. Mehr als 47.000 Deutsche wählten die GTS in der Zeitschrift Motorrad zum „Motorrad des Jahres“ und krönten sie damit zur Königin unter den Rollern vor „Gastgebern“ wie der BMW C-Evolution, der BMW C 650 und der japanischen Yamaha T-Max DX. Ganz gleich, wie viel Leistung oder Technologie die anderen Roller mitbringen“, heißt es in der Begründung, „am Ende des Tages steht dieses italienische Mädchen immer ganz oben auf dem Treppchen.
Die Wahl ist mehr als verständlich: Die neue GTS (wir haben sie auf der letzten EICMA gesehen) knüpft an das Erbe der legendären Vespone an und wurde für 2019 sowohl im Stil als auch in der Leistung weiter verbessert. Zu den Neuerungen gehört insbesondere der neue 278-ccm-Motor, der fortschrittlicher und effizienter ist, was die Begrenzung der Emissionen und des Verbrauchs angeht, und der mit über 23 PS auch der stärkste Motor ist, der je in eine Vespa eingebaut wurde. Eigenschaften, die das GTS auch zu einem guten „Reisemobil“ machen.

Die Funktionen des Motorollers

Bequem auf der breiten Sitzbank sitzend und gut geschützt durch das neu gestaltete Schild mit Voll-LED-Leuchten, können FahrerInnen und BeifahrerInnen die Stadt genießen, aber auch einen längeren Ausflug unternehmen. Natürlich fehlt es auch nicht an smarten Funktionen. Mit dem Konnektivitätssystem VESPA MIA, kannst du dein Smartphone über Bluetooth verbinden und alle Benachrichtigungen über eingehende Anrufe und Nachrichten auf dem TFT-Display anzeigen lassen. Mit dem praktischen Joystick auf dem linken Steuerblock kannst du Telefonate verwalten und mit der Sprachsteuerung des Smartphones Anrufe tätigen oder Musik abspielen.
Die Vespa feiert damit einen der glücklichsten Momente ihrer Geschichte. Im Jahr 2018 stiegen die Verkäufe um 16 % im Vergleich zu den Rekordzahlen von 2017 und übertrafen 210.000 Einheiten. Und in den letzten zehn Jahren wurden weltweit mehr als 1,6 Millionen neue Vespas produziert und verkauft.

Frontansicht einer dunkelblauen Vespa GTS

Das spricht für die Vespa GTS

  • Angebot: eine große Auswahl an verschiedenen Motoren und Versionen
  • Motor: der 300er ist großzügig und sehr modern –
  • Komfort: es ist ein bequemer Roller
  • Aussehen: die Verkleidung mit Vintage-Touch ist gut gemacht
  • Verarbeitung: Qualität und Sorgfalt

Was spricht gegen das Modell?

  • Preise: so hoch wie bei allen Vespas
  • Vielseitigkeit: diese Modelle sind nicht für alle Bedingungen geeignet
  • Vibrationen: etwas unangenehm von den Fußrasten
  • Ladekapazität: klein unter der Sitzbank, passt in einen Jet
  • Gabel: trockenes Ansprechen auf unebenem Boden.
banner spiegel 728x90 de 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Kommentare (7)

  1. Ja stimmt viel Geld für relativ venig Roller aber trotz allen hab ich auch eine GTS 300 seit März 21. Und ein paar Umbauten gab es auch 13 Zoll Räder, Auspuff,
    und andere Stoßdämpfer so kommt meine Vespe auf ca 8500€ Neuwert. Ein Wunsch hätte ich aber weniger Verbrauch bzw. ein größeren Tank.

  2. Ich fahre die vorletzte GTS 300 Version. Und ja, ich liebe das Fahren damit. Ein großer Koffer mit Rückenlehne (nicht Vespa, denn auch zu klein) hat das Platzproblem gelöst. Dazu eine zweiteilige Frontscheibe je nach Wetter komplett geschützt oder im Wind, ist super. Das Styling ist zeitlos schön! Ein Problem hatte ich allerdings bei meiner Version zweimal. Über der Tachonadel ist ein Plastik Vespa Logo, das sich bei Hitze verbiegt und die Tachoachse festklemmt. Fehlkonstruktion! Das scheint bei der Neuen gelöst!?

  3. Ich war mit meiner GTS300 HPE jetzt zu zweit mit Gepäck in Südtirol. Was soll ich sagen: wir hatten so einen Spaß.

  4. Vespa GTS 300 hpe
    Ein wirklich tolles Fahrzeug, wenig Verbrauch, leicht zu Händeln einfach Fahrspass pur.

    Die Federung wurde nach einem Jahr von mit umgebaut. ( Tip Gasdruckdämpfer ) Danach war das Fahrverhalten einfach top. Nur noch Spaß Spur und ein wirklich sicheres Fahrgefühl.

    Im zweiten Jahr wurde der Silentgummi bzw. Block porös und rissig. Damit verändert sich das Fahrverhalten komplett zunehmend zum Schlechten (Stichwort Schlingern).
    Nach dem Wechseln des Puffers war dann alles wieder OK.
    Ist allerdings nicht ganz so einfach und nimmt Zeit in Anspruch. Aus meiner Sicht könnte man das einfacher gestalten.

    Fazit: Alles in Allem ein Top Roller, mit ein paar Optimierungen das Teil schlechthin.

    Herzliche Grüße
    Uwe Wich

banner bekleidung deus 728x90 de 1
Cookie Consent mit Real Cookie Banner