sip ukraine

SIP Scootershop hilft bei Lebensmittelspendeaktion für die Ukraine

quartermile app

Seit Beginn des Krieges gegen die Ukraine leben die Menschen in dem Land unter extrem schwierigen Umständen und erfahren unfassbar viel Leid. Teils müssen sie ohne Strom, Wasser, Heizung und generell funktionierende Infrastruktur ausharren und das nicht nur für ein paar Stunden. Besonders in den Wintermonaten stellt das eine enorme Herausforderung dar und sorgt für noch mehr Leid. 

In den vergangenen Monaten hatte SIP Scootershop sich schon häufiger an Spenden- und Hilfsaktionen für die Menschen in der Ukraine beteiligt bzw. sie organisiert. So auch wieder im Dezember, als das Team sich an einer Lebensmittellieferung von Ruslan Gerber und seiner Missionsgemeinschaft „Jugend mit einer Mission“ (JMEM) beteiligte. Zunächst ging es bei der Anfrage von Ruslan, einem Freund von SIP Scootershop, nur um ein paar Kartons, um Lebensmittel zu den Menschen in seiner Heimat zu bringen. SIP-Geschäftsführer Alex sagte sofort zu. Das sollte jedoch noch nicht alles gewesen sein, denn das SIP Team beschloss außerdem selbst Lebensmittelkartons zu packen und zur Verfügung zu stellen. Als dann auch noch die Busse von Ruslans Teams defekt waren, zögerte Alex nicht lange und stellte einen SIP Sprinter zur Verfügung, der sich mit einem vierköpfigen Team von JMEM und den Lebensmitteln auf den Weg in die Ukraine machte. Dort kamen sie trotz teils erschwerter Reisebedingungen an und konnten die Lebensmittel weiterverteilen. 

Auf der SIP Website gibt es nochmal einen ausführlichen Bericht der Aktion.

banner classic vespa 728x90 de 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

banner series pordoi 728x90 de 1
Cookie Consent mit Real Cookie Banner