vespa gts super

Vespa GTS Super – Die Vespa aller Vespen?

banner helme 728x90 de 1

Die Rede ist von der neuen GTS 300 Super. Kraftvoll und trotzdem elegant, traditionell und trotzdem innovativ hat sie alles, was dem Prädikat beste Vespa aller Zeiten ziemlich nahekommt. Zumindest so lange, bis Vespa ein neues Modell auf den Markt bringt und sich selbst Konkurrenz macht.

Die Ingenieure aus Pontedera haben sich wieder einmal selbst übertroffen. Sie haben vertraute Linien und Proportionen der Vespa weitgehend unangetastet belassen. Bis auf ein Kernmerkmal der Ikone:
Die vordere Einarmschwinge wurde dahingehend geändert, dass die Montage einer zusätzlichen Strebe das Fahrverhalten deutlich verbessert. Das ist am ehesten auf unebener Straße zu spüren. 

Besondere Merkmale der Optimierung

Dank Designerkunst ist eine Vespa halt immer als solche erkennbar, trotz aller Innovationen im Verlauf von mehreren Jahrzehnten. Erst auf den zweiten Blick, spätestens jedoch bei der Testfahrt, sind Neuerungen sofort spürbar:

  • Fahrverhalten deutlich stabiler
  • satte Straßenlage
  • federt und dämpft deutlich besser
  • neuer Hauptbremszylinder
  • kürzere Bremswege dank verbesserter Bremswirkung
  • schmalerer Sitz im vorderen Bereich
  • schneller Bodenkontakt mit den Füßen beim Anhalten, deswegen besonders für kleinere PilotInnen geeignet
vespa gts super6

Höchst praktisch: neue LCD-Instrumente und schlüsselloses System

Nach der Einführung des TFT-Farbdisplays bei der Version SuperTech präsentieren sich nun auch die anderen Versionen mit einer neuen Instrumentierung, die vollständiger ist und die Möglichkeiten des VESPA MIA Konnektivitätssystems (serienmäßig bei SuperSport und SuperTech oder als Zubehör für die anderen Ausstattungen) besser ausschöpfen kann.

vespa gts super5
Vespa GTS Super Tech Display

Als perfekte Verbindung zwischen der historischen Eleganz der Vespa-Instrumente und der Innovation behält das Hilfsmittel den stilvollen analogen Tachometer bei, unter dem sich jetzt ein 3-Zoll-LCD-Display befindet, auf dem der Fahrer eine Vielzahl von Fahrdaten (Höchstgeschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Momentanverbrauch, Durchschnittsverbrauch, Reichweite und Batterieladestand) und alle Benachrichtigungen über Anrufe, Nachrichten und Musik ablesen kann, sofern das Fahrzeug mit dem Smartphone über das VESPA MIA-System verbunden ist.
Und bei der Vespa GTS machen Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit einen weiteren Schritt nach vorn mit der Einführung des schlüssellosen Systems, das es dem Fahrer ermöglicht, die Zündung zu aktivieren, ohne den traditionellen Schlüssel einstecken zu müssen, wodurch Vorgänge wie das Starten des Motors, das Öffnen des Sitzes und das Verriegeln der Lenksäule vereinfacht werden, die alle bequem mit der Fernbedienung in der Tasche erledigt werden können. Auf der Rückseite des Schildes wird der klassische Zündschalter mit Schloss durch einen praktischen Knopf ersetzt. Um das Fahrzeug zu starten, muss der Fahrer ihn nur drücken (und damit das Startfreigabesignal aktivieren, das durch eine Willkommensmeldung auf der Instrumententafel angezeigt wird) und in die Position ON drehen. Das Anlassen des Motors erfolgt wie gewohnt über den Knopf am rechten Steuerblock.

Für manche ist der Preis eventuell ein negativer Knackpunkt, was bei 6.000 EUR aufwärts auch etwas verständlich ist. Doch bei Vespa wird gewissermaßen halt auch für den Namen und die besondere Qualität gezahlt. Ein hochpreisiger Kauf kann auf lange Sicht definitiv als Investition gesehen werden, die sich auf alle Fälle lohnt.

Modellvarianten der GTS

Alle vier Modellvarianten sind wahlweise mit 125er- oder 300er-Triebwerk zu erhalten.

  • GTS
  • GTS Super
  • GTS Super Tech
  • GTS Super Sport
vespa gts super4
Vespa GTS Variationen

Wie unterscheiden sich die GTS Modellvarianten?

Die klassische Zündung wurde durch ein Keyless-System ersetzt, das den Zündschlüssel überflüssig macht. Mit diesem Startsystem ist auch die Arretierung der Sitzbank und damit der Zugang zum Stauraum und dem Tankverschluss verbunden.

Die hochwertigsten Modellvarianten GTS Super Tech 300 (7500 €) und GTS Super Sport 300 (7300 €) sind serienmäßig mit der oben genannten Multimedia-Plattform ausgestattet. 
Die GTS Super Tech ist als einzige der vier Varianten mit einem TFT-Display bestückt. Dies ermöglicht die Navigation mit einer Smartphone-App. Dazu wird eine USB-Buchse benötigt, die im Handschuhfach zu finden ist. Das wiederum ist im Beinschild versteckt.
Sonstige Verfeinerungen:

  • LED Blinker
  • LED Rücklicht
  • neu positionierte Bremshebel
  • minimal breiterer Lenker
  • neue Griffarmaturen
  • neue Rückspiegel mit exzellenter Sicht
vespa gts super2

Die Motorvarianten sind ohne Änderungen geblieben

125 cm³ Einzylinder

  • 10,3 kW/14 PS
  • Start-Stopp-Automatik
  • Normverbrauch 2,4 L/100 km, Tankfüllung 7 L
  • Fahrzeuggewicht ohne Passagiere 147 kg

278 cm³ Einzylinder

  • 17,5 kW/23,8 PS
  • Verbrauch 3,3 L/100 km, Tankfüllung 8,5 L
  • Fahrzeuggewicht ohne Passagiere 160 kg

Wem die insgesamt 14 Ausstattungs- und Farboptionen nicht ausreichen, kann umfangreiches Zubehör erwerben aus dem breiten Sortiment von SIP Scootershop.

Fazit

Neuheiten müssen nicht unbedingt mit der Tür ins Haus fallen. Deshalb ist diese Produktion in all seinen Varianten und Aufrüstmöglichkeiten als wirklich gelungen zu bezeichnen. Typisch Vespa eben!

banner modern vespa 728x90 de 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Kommentare (12)

    1. Hallo Karl,
      die GTS 125er Modelle gibt es ab 6.000€ im offiziellen Vespa Shop zu kaufen: https://www.vespa.com/de_DE/models/gts-super/?gclid=CjwKCAjwjMiiBhA4EiwAZe6jQ7cZ6e3ThmOA3tj-UUSBfzRoconjLxAraGkGmZlJPz_-qirOLvBoLBoCuZoQAvD_BwE&gclsrc=aw.ds
      Solltest du dir deine Vespa bei einem anderen Händler kaufen wollen, solltest du diesen bestens selbst kontaktieren. In Online-Foren gibt es die GTS 125er Modelle auch gebraucht für einen günstigeren Preis.

      LG
      Vespamag Team

  1. Toller Roller! Wenn nur der sehr hohe Ölverbrauch bei der 300er nicht wäre.
    Zudem ist der Ölmessvorgang äußerst
    Umständlich. Das Design ist aber nicht
    Zu toppen.

  2. Fahre eine 50ccm und 125ccm
    Bin so stolz Vespa fahren zu können
    Die 125ccm, ein traumhaftes gibt ein schönes und sicheres Fahrgefühl

  3. Vieles an der Vespa ist schön und zweckmäßig.
    Leider ist das Problem mit der Benzinpumpe immer noch da…..
    wieder liegen geblieben 🤔

banner helme 728x90 de 1
Cookie Consent mit Real Cookie Banner