vespa beginner1

Vespa fahren – Tipps für FahranfängerInnen

quartermile app

Die neue Vespa steht bereit für eine erste Ausfahrt. Als AnfängerIn haben wir Herzklopfen und möchten am liebsten sofort losdüsen. Geht das einfach so? Nein, auf keinen Fall.
Was muss berücksichtigt werden, bevor wir uns in den Verkehr stürzen? Hier einige Fahrertipps:

Rechtliches zum Rollerfahren

Wir brauchen eine gültige Fahrerlaubnis. Mehr Infos dazu hier: Der richtige Führerschein zum Vespafahren
Wir brauchen eine gültige Versicherung. Genauere Details dazu hier: Der richtige Versicherungsschutz für die Vespa

Jetzt kann’s aber losgehen? Von wegen. Wir sind verantwortungsbewusst und machen uns zunächst mit der Bedienung unseres Rollers vertraut.
No-Go: Während der Fahrt an diversen Schaltern spielen, ohne deren Funktion zu kennen.

vespa beginner2

Bedienelemente

Zu Beginn können die vielen Knöpfe, Schalter und Hebel vielleicht noch etwas verwirrend sein. Doch mit etwas Übung ist das schnell gelernt.

Lenker rechte Seite

  • Bremshebel und Gasgriff
  • Mode (Menüeinstellung)
  • Notausschalter rot (auch Totmann- oder Kill-Schalter genannt), bei Modellen GT, GTL, GTS, von 125 ccm bis 300 ccm
    Tipp: Schalter nur im Notfall benutzen (Notfall ⇒ etwa ein Sturz, FahrerIn liegt unter dem Roller begraben, Motor läuft noch)
  • Roller nicht regulär über diesen Knopf ausschalten, Fehlerspeicher würde sich schnell füllen und Fehlfunktionen verursachen
  • Startknopf
  • Abdeckung für Kühlwasserstutzen
  • Handschuhfach
  • Platz für wichtiges Werkzeug

Alle nötigen und hilfreichen Werkzeuge sowie Hilfsmittel können mit Vertrauen bei SIP Scootershop erworben werden.

Lenker linke Seite

  • Bremszug Trommelbremse hinten, oder Kupplungshebel für Gangschaltung, modellabhängig (siehe Handbuch)
  • Schalter Fernlicht an/aus (Abblendlicht automatisch AN nach Start)
  • Schalter Blinker links/rechts
  • links unter Lenker Knopf zur Öffnung der Sitzbank, 
    Tipp: erst Handschuhfach schließen, dann Sitzbank öffnen (Beschädigungsgefahr)
  • im Handschuhfach: USB-Anschluss, an Zündung gekoppelt
  • Baudenzug für Notentriegelung der Sitzbank
  • Kabel für separates Ladegerät

Extra Tipp:
Zündschlüssel und Fernbedienung nicht am selben Schlüsselbund anhängen. Landet das Schlüsseletui versehentlich in der Sitzbank, kriegen wir diese nicht mehr auf. Der rostbraune Master-Key wird gebraucht, den kein Vespisti mit sich führt.

vespa beginner4

Praktisches Wissen für den Einstieg

In der Sitzbank befindet sich der Einfüllstutzen für den Tank.

Wichtige Schritte und Erklärungen findet ihr im folgenden Artikel: Die Vespa richtig tanken: So geht’s!
Tipp aus der Praxis:
Den Arretierhebel der Zapfpistole nicht einrasten, sondern in der Hand behalten und den Tankvorgang überwachen. Der relativ kleine Tank ist schnell voll. Wenn die Zapfpistole arretiert ist, kann ein Überschwappen des Sprits nicht verhindert werden. Das kleine Ablaufloch ist nicht in der Lage, den gesamten übergelaufenen Sprit aufzufangen.

Ölstand und Kühlwasser prüfen

Ein Ölwechsel ist erstmals beim Check-up nach ca. 10.000 km (je nach Fahrweise), spätestens nach 2 Jahren fällig.
Wartungsplan des Herstellers befolgen.

Um den Füllstand des Kühlwassers zu prüfen, Roller auf den Hauptständer stellen.
Die Abdeckung unterhalb des Lenkers am Topcase abschrauben (eine Schraube). Den Füllstand des Kühlwassers idealerweise bei lauwarmem – kaltem Motor vom (milchig) durchsichtigen Behälter ablesen (wenn schlecht sichtbar, den Roller sanft schaukeln).
Vorsicht: Bei heißem Motor ist auch das Kühlwasser heiß. Es besteht Verbrennungsgefahr. Kühlwasser nur bei abgekühltem Motor nachfüllen.

Sind wir jetzt endlich fahrbereit?

Nein, sind wir noch nicht. Als AnfängerIn haben wir keine Ahnung, wie das Gefährt sicher durch den Straßenverkehr gesteuert wird. 

Rollerfahren üben

  • geeignete Bekleidung tragen (lange Hose, festes Schuhwerk, Jacke und Handschuhe)
  • niemals ohne aufgesetzten Helm fahren, Fahrradhelm ist nicht erlaubt
  • ruhige Seitenstraße oder Verkehrsübungsplatz nutzen
  • Bremsverhalten und Kurvenfahren in Ruhe üben

Tipps für richtiges Kurvenfahren

  • möglichst früh mental auf die Kurve einstellen
  • Geschwindigkeit drosseln
  • unterstützende Kurventechnik:
    leichter Druck auf rechten bzw. linken Lenker bewirkt jeweils leichte Schräglage in entsprechende Kurvenrichtung (eine Fahrstunde/Fahrschule zwecks Übung wäre sinnvoll)
  • in der Kurve möglichst nicht bremsen
  • im Scheitelpunkt (Innenrand der Kurve) langsam Gas geben, Augen auf Kurvenaußenrand gerichtet
vespa beginner3

Tipps für richtiges Bremsverhalten

  • vorausschauend fahren, vor Ampeln und Kurven Geschwindigkeit anpassen
  • starkes Bremsen bewirkt Verschleiß der Beläge. Bei Gefälle besser kurz stark bremsen, als lang und dauerhaft, Motor als Entschleuniger einsetzen (Gänge runterschalten)
  • hinten stärker bremsen als vorn (Gewicht von PilotIn bewirkt Vorschub des Zweirads), möglicher Sturz über das Lenkrad bei zu starkem Einsatz der Vorderbremse

Notbremsung: Beide Bremsen (modellabhängig Hand- und Fuß-Pedal bremse) gleichzeitig kräftig betätigen

Allgemeine Fahrtipps für AnfängerInnen

  • im Gegensatz zum Radfahren, mit dem Motorroller möglichst die Mitte der Fahrbahn befahren. Dadurch erschweren wir gefährliche Überholmanöver anderer VerkehrsteilnehmerInnen
  • während der Fahrt den Rückspiegel im Auge behalten
  • Roller parken auf dem Gehweg ist nicht erlaubt
  • Durchschlängeln an einer Ampel ganz nach vorn ist nicht erlaubt
  • Roller sollte die ersten ca. 500 km gemütlich eingefahren werden, max. 80% der Höchstgeschwindigkeit (Kolben und Zylinder schleifen sich ein)
  • Fahrstunde in der Fahrschule kann nicht schaden (vertiefende Tipps zum Brems- und Kurvenverhalten)

Bevor wir losfahren

Für beide möglichen Startoptionen (elektronisch per Startknopf oder Kickstarter), sind gleiche Vorgaben zu beachten:

  • Fahrzeug steht auf Hauptständer
  • Zündschlüssel auf Position AN
  • Notausschalter auf AUS
  • Seitenständer ist hochgeklappt
  • Bremshebel betätigen, bis Bremslicht leuchtet
  • Motor starten

Für uns Vespisti steht Sicherheit im Straßenverkehr an oberster Stelle, so macht das Fahren auch langwierig Spaß!

FAQ

Wir brauchen eine gültige Fahrerlaubnis und den richtigen Versicherungsschein. Hier gilt es die richtigen Papiere bei sich zu haben und sie stets auf Gültigkeit zu überprüfen.

Es ist immer wichtig, sich mit den Bedienelementen des Rollers vertraut zu machen. Auf der rechten Seite sind wichtig der Bremshebel, der Gasgriff, der Startknopf und das Handschuhfach. Auf der linken Seite ist der Bremszug für das Hinterrad, Lichter und Blinker, sowie die Öffnung der Sitzbank

Generelles Üben des Fahrstils ist sehr wichtig, Bremsen und Kurvenfahren sollten zur Sicherheit in ruhiger Umgebung getestet werden. Technisches Wissen: In der Sitzbank befindet sich der Einfüllstutzen für den Tank. Lerne wie der Ölstand und das Kühlwasser überprüft werden.

banner modern vespa 728x90 de 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert


Kommentare (4)

  1. Alles gute Tipps, allerdings nur für die neueren Modelle. Vielleicht sollte man das Foto dahin gehend ändern. Denn so eine alte zwei Takt Ziege wie auf dem Foto dargestellt bedarf ganz andere Betrachtung. LG aus Hannover.
    P.S. habe seit 40 Jahren eine wohl gepflegte Ziege (Px 200) und mir jetzt für den Alltag ne neue moderne Gts 300 gegönnt. Und die Neue bekommt auch jedes Jahr neues Öl. Ist auf jeden Fall empfehlenswert!

    1. Hallo Andreas,

      die Aussage ist daher begründet, dass alle VerkehrsteilnehmerInnen stets den Sicherheitsabstand und die Fahrbahnmarkierungen einhalten müssen. Auch wenn der spezielle Fall „Vorbeischlängeln“ nicht ausdrücklich in der StVo steht, gibt es mehrere Regeln die beim Vorbeischlängeln an der Ampel gebrochen werden und zu Bußen führen können. Daher würden wir sicherheitshalber von solchen Überholmanövern abraten.

      LG
      Vespamag Team

banner spiegel 728x90 de 1
Cookie Consent mit Real Cookie Banner